Home

Weihnachten 4.0

Weihnachten im digitalen Zeitalter

Immer wieder werde ich spontan von den Weihnachtsfeiertagen überrascht, Sie kennen mich.
Dieses Jahr kommt Weihnachten aber wirklich ziemlich plötzlich. Vor allem wenn viele spannende Dinge gleichzeitig stattfinden, vergeht die Zeit wie im Flug. Die Digitalisierung – meine Visionen, die ich schon als junger Student bezüglich der Möglichkeiten des Internets hatte – diese Visionen sind an vielen Stellen Wirklichkeit geworden, andere sind greifbar nah. Teil dieser spannenden Entwicklung zu sein, lassen Monate vorbei rauschen, ohne dass mir währenddessen bewusst war, wie schnell.

Schau ich auf meine Kinder die, während ich Ihnen schreibe, auf der Couch sitzen, jeder mit seinem eigenen Smartphone und Kopfhörer bestückt, jeder für sich konzentriert oder lächelnd, dann halte ich Inne und werde doch nachdenklich.

Gibt es tatsächlich einen Fluch der Digitalisierung? Werden wir zukünftig jeder für sich, alleine in der Wohnung, auf der Couch per WhatsApp, Skype oder FaceTime gemeinsam Convenience Food aus der Mikrowelle verspeisen? Spielt dann einer aus der Familiengruppe die Weihnachtsgeschichte per Spotify ab, wonach dann jeder sein von der Amazon-Drohne ausgeliefertes Päckchen (mit bereits verpacktem Geschenkinhalt nebst elektronisch erstellter Grußkarte) auspackt?
Postet dann jeder ein Selfie mit dem Geschenk in die Gruppe worauf dann jemand mit der App schnell ein Familienfoto erstellt? Und landen die Geschenke dann am nächsten Tag bei eBay?
Haben wir bei all dem Digitalisierungswahn etwas übersehen?

Doch dann lacht mein Sohn laut auf und lehnt sich zu seiner Schwester hinüber, um ihr das lustige YouTube Video zu zeigen, das ihn so amüsiert hat. Meine Tochter schickt schnell eine Sprachnachricht an ihre Freundin, mit der sie gerade kommuniziert, mit der Bitte kurz zu warten, gemeinsam schauen und diskutieren sie über das Gesehene, zeigen sich gegenseitig andere Filmchen und freuen sich miteinander.

In meinen Augen bedeutet Digitalisierung immer Kommunikation und Austausch, und stellt mehr wie zuvor, vor allem den Menschen ins Zentrum des Dialogs. Wir selbst sind dafür verantwortlich die Technologien so zu nutzen, dass sie uns das Leben erleichtern und das Zwischenmenschliche fördern. Zum Fluch wird das Ganze nur, wenn wir die Verantwortung für den Umgang mit der Technologie abgeben.

Mit diesen Gedanken möchte ich ihnen ein wunderschönes Fest des echten Austauschs und der persönlichen Kommunikation mit ihren Lieben wünschen.
Ebenso möchte ich mich im Namen meines Teams für ihr entgegengebrachtes Vertrauen in diesem Jahr bedanken und wünsche Ihnen alles Gute für das Jahr 2018!

 

Ihr Thomas Reisacher mit FDI-Team

Weiterlesen

Relaunch zahn.org

Der „Zahnärztliche Arbeitskreis Kempten e.V.“ bildet Zahnärzte, Zahntechniker und zahnmedizinische Assistenten in wissenschaftlicher Zahnheilkunde fort. Um Zahnheilkunde auf hohem Niveau zu lehren, bieten sie Kurse, Curricula und Workshops an, für die die neu konzipierte Webseite ein Anlaufpunkt darstellt.
Seit Ende 2011 hat der Zahnärztliche Arbeitskreis Kempten e.V. unter www.zahn.org eine Internetlösung um die Angebote online buchen zu können.

Ab heute ist die neue Seite von zahn.org in neuem Kleid gelauncht. Mit der Entstehung der ersten Version von zahn.org vor sechs Jahren wurde der Zahnärztliche Arbeitskreis Kunde bei FDI.
Bei dem jetzigen Relaunch wurde von uns das Frontend weiterentwickelt und responsive gestaltet, die Buchungsprozesse verschlankt und die Bezahlmethoden angepasst. Das Backend wurde vereinfacht und die Anwendung ist dadurch deutlich schneller geworden. Das Hosting ist komplett zu uns umgezogen Weiter wurde die Anwendung mit Mailman für die „e-Group“ Lösung von zahn.org verknüpft. Die Seite ist mit dem Relaunch den gewachsenen Anforderungen angepasst. Somit ist die Buchung der Kurse und die Mitgliederverwaltung, welche über die Webseite stattfindet, übersichtlicher und deutlich benutzerfreundlicher geworden.

 

Weiterlesen

FDI mit ALLMATIC auf der EMO 2017

Fabrique D‘ Images ebusiness GmbH (FDI) präsentiert den digitalen Vertriebskanal als Brancheninnovation für den Maschinenbau.

Die Digital Agentur FDI spezialisierte sich auf die digitalen Anforderungen der Maschinen- und Anlagenbau-Branche. Pünktlich zur EMO 2017 präsentiert FDI mit dem Marktführer ALLMATIC-Jakob Spannsysteme GmbH einen Online Shop für die neu gegründete Geschäftseinheit AllLite. AllLite erlaubt es Kunden weltweit Spannsysteme dreidimensional online zu konfigurieren, direkt zu bestellen und innerhalb weniger Tage liefern zu lassen.

 

AllLite: Agilität für die neuen Anforderungen der Zerspanungsbetriebe

Die Kunden der ALLMATIC stehen mit ihren Anforderungen immer neueren und schnelleren Produktzyklen gegenüber. Die Beschleunigung wirkt sich auf den Beschaffungsbedarf der Werkzeuge und Spannsysteme aus.

Mit dem neuen Vertriebsweg der AllLite können die Beschaffungswege extrem verkürzt werden. Die Kunden konfigurieren zuverlässig über eine 3D Darstellung das benötigte Produkt und können über den Online Shop das Produkt sofort bestellen.

 

Dieser neue Vertriebsweg verschlankt die Prozesskosten bei AllLite und erlaubt es die Produkte erheblich günstiger anzubieten.

FDI begann 2016 zusammen mit ALLMATIC den Bedarf des Marktes zu analysieren und eine kundenorientierte Strategie zu entwickeln. FDI übernahm daraufhin die Aufgabe den Online Shop und eine Online Vermarktungsstrategie zu entwickeln.

Mehr Infos unter www.allLite.de

Weiterlesen

Technischer Relaunch zahn.de

Technischer Relaunch zahn.de – Gesund beginnt im Mund!

Wussten Sie, dass eine gesunde Mundflora die besten Voraussetzungen für einen gesunden Körper bilden? Die BLZK geht mit Ihrem Webauftritt zahn.de direkt auf die Bedürfnisse von großen und kleinen Patienten ein.

 

Weiterlesen